Transformations- und Trainingsprogramme

Agile Organisation / Transformations- und Trainingsprogramme

Seid Ihr agile Einsteiger oder erfahrene Überflieger ?

Unsere Beratungs- und Trainingsformate für jedes Level – hier unsere Empfehlungen:

1 - 2 Tage

Führungskräfte, Führungsteams, Teams, Abteilung, Bereiche

Format: Analog/Digital

Format

1 bis 2-tägige Exkursion zu branchenfremden Organisationen um sich von innovativen, disruptiven Ideen inspirieren zu lassen.

Für wen

Führungskräfte, Führungsteams, Teams, Abteilungen, Bereiche

Inhalt
  • Besuch von 2-6 innovativen, disruptiven Organisationen
  • Intensives Eintauchen in eine unbekannte Welt
  • Austausch auf Augenhöhe über organisationale Herausforderungen
  • Beobachtungsräume jenseits etablierter Routinen
  • Inspiration und konkrete Ideen für den Arbeitsalltag 
Warum

VUKA ist jetzt und hier. Bisherige Formen der Zusammenarbeit und Organisiertheit liefern immer weniger Antworten auf die komplexen Anforderungen an Organisationen. Vor allem die Entwicklung der Indikatoren wie Time to Market, Kunden-, Mitarbeiterzufriedenheit oder Produktivität deuten darauf hin, dass die bisherigen Organisationsmodelle immer weniger funktional sind.


Jetzt Anfragen

Das Konzept

Veränderungen und Innovationen treiben, unternehmerische Mitverantwortung leben und disruptiv-kreativ denken sind nur einige der Anforderungen, die von Führungskräften auf allen Ebenen zunehmend erwartet werden. Durch das häufige „schmoren im eignen Saft“ verfestigen sich bekannte Denkmuster und machen Lösungsfindungen für diese Anforderungen extrem zäh. In der Learning Journey werden diese Muster systematisch aufgebrochen und neue Denkrichtungen angeregt 

Ohne neues Denken kein neues Handeln. Die Learning Journey als Ideen Inkubator.

Die Organisationen werden mit konkreten Fragestellungen aber vor allem mit Neugierde und Offenheit besucht. Eine intensive Vorbereitung schafft einen professionellen Rahmen und lässt Raum für Spontanität. Und alles auf Augenhöhe – keine Power Point Shows sondern offener Austausch über Höhen und Tiefen unterschiedlicher Transformationsprozesse.

Informationen zu Orga & Ablauf

Die Learning Journey wird von den Teilnehmer*innen weitgehend selbstorganisiert geplant und durchgeführt als Teil ihrer Lernerfahrung. Process One ist erfahrene Sparringspartner*in, Moderator*in und kritische Hinterfrager*in in der Vor- und Nachbereitung sowie bei der Durchführung. Eine intensive Vor- und Nachbereitung stellt sicher, dass die Teilnehmer*innen sich maximal auf Neues, Unbekanntes und eventuell Unangenehmes einlassen. Je nach Zielfokus werden den Teilnehmer*innen passende Methoden und Instrumente zur Verfügung gestellt um möglichst breite Inspirationen mitzunehmen und maximal konkrete Lösungsansätze zu erarbeiten.


 Download Broschüre


6 x 1/2 Tag (idealerweise an 3 Tagen)

Führungskräfte

Format: Digital

Format

Mehrmoduliges virtuelles Format ergänzt um asynchrone Lern- und Transfereinheiten auf unserer digitalen Lernplattform

Für wen

Für Führungskräfte die ihr Zusammenarbeitssystem an die neuen Rahmenbedingungen anpassen und für die Zukunft entwickeln wollen

Inhalt
  • Führung, Zusammenarbeit remote: eine disruptive Veränderung
  • Aufbau und Förderung von Vertrauen und Systemvertrauen
  • Kommunikation in der virtuellen Welt
  • Transparenz gestalten und neue Zusammenarbeitsmethoden
  • Selbstorganisation und Motivation
  • Transferberatung, Implementierung, virtuelle Teamentwicklung
Warum

Weil bisher nur eines sicher ist: Wir werden nicht zur Situation vor März 2020 zurückkehren. Die Zukunft von Führung und Zusammenarbeit ist hier. Jetzt! Wie können wir sie aktiv gestalten? Was gilt es zu beachten im neuen Normal? Homeoffice? Limitierte Büroplätze? Virtuelle Kommunikation und Meetings? Neue Tools? Veränderte Workflows? Zeit, sich neu zu organisieren!


Jetzt Anfragen

Das Konzept

Für die meisten Teams ist die zukünftige Zusammenarbeit ein echter Changeprozess. Wichtiger werden u.a. Vertrauen, veränderte Kommunikation, Fokus auf Transparenz um eine neue Form von Selbstorganisation und Teamarbeit zu etablieren. In diesem Trainingsformat beleuchten wir zunächst: Warum sind es genau diese Aspekte, die die Zusammenarbeit und Führung in Zukunft erfolgreich machen? Wir unterstützen mit Tools, Anwendungs-, Reflexionsübungen und Erfahrungsaustausch

Zukunftsfähige Zusammenarbeit und Führung

Das virtuelle Format „Plötzlich Remote Work!?“ unterstützt die Entwicklung weg von einer Präsenz- hin zu einer Blended Zusammenarbeitskultur. Das bedeutet neben neuen Tools und Prozessen, vor allem auch eine neu zu entwickelnde eigene Haltung und weitere Kompetenzen. Ausgangspunkt dafür sind die Individuen und deren organisationales Umfeld.

Informationen zu Orga & Ablauf

Das Format kann als Ergänzung zu laufenden Entwicklungsprogrammen oder organisationsspezifisch durchgeführt werden. Euer organisationaler Kontext (Kultur, Digitalisierungsgrad, Organisation, Branche, etc.) ist ein wichtiger Teil des Formats. Die 6 Module sind jeweils ½-tägig und werden idealweise als 3 Lerntage mit je einer Woche Transferzeit zwischen den Live-Websessions angelegt. Die Teilnehmer*innen erhalten Zugang zu unserer virtuellen Academy, die Blinks (z.B. Impulse, Kurzfilme, Reflexionsfragen) zur Vor-, Nachbereitung und Vertiefung bereithält. Ideale Gruppengröße: 8. Bei Bedarf bieten wir ergänzend individuelle Coaching-Sessions an.

 Download Broschüre


9 Monate

Gesamtorganisationen/ Organisationseinheiten

Format: Blended Learning

Format

Expedition Next Organisation ist ein Beratungsformat, das in 9 Monaten den Weg in eine neue Organisationsform ebnet.

Für wen

Für alle Organisationen mit Transformationserlaubnis.

Inhalt
  • Next Organisation Essentielles & Standortbestimmung
  • Why? Eure besten Gründe sich auf den Weg zu machen
  • Handlungsorientierte Simulation mit agilen Methoden
  • Pilotierung neuer Zusammenarbeitsprinzipien und -methoden
  • Iterative Gestaltung einer neuen Organisiertheit
Warum

VUKA ist jetzt und hier. Bisherige Formen der Zusammenarbeit und Organisiertheit liefern immer weniger Antworten auf die komplexen Anforderungen an Organisationen. Vor allem die Entwicklung der Indikatoren wie Time to Market, Kunden-, Mitarbeiterzufriedenheit oder Produktivität deuten darauf hin, dass die bisherigen Organisationsmodelle immer weniger funktional sind.

Das Konzept

Wir gehen gemeinsam auf die Reise. Ihr bringt Eure Entschlossenheit und Euer Mandat mit, wir Erfahrung, Neugier und einen Koffer voller Werkzeuge.


Jetzt Anfragen

Nach gemeinsamer Standortbestimmung und Einblick in die Merkmale wandlungsfähiger und leistungsstarker Organisationen geht es in die Transformationsphase 1 mit Iterationen und Piloten für Prozesse, Tools, Prinzipien, Rollen… Auf diese Zusammenarbeitselemente werden wir im Laufe der Expedition immer wieder zurück kommen.

In nur wenigen Wochen entsteht Eure erste Version der Next Organisation

In der zweiten Phase werden wir gemeinsam entscheiden, ob Ihr Strukturen und Elemente der Aufbauorganisation erneuert, verändert, abschafft. Erfahrungsgemäß gilt es hier ein paar mutige Entscheidungen zu treffen. Ist das gelungen schließt sich die Transformationsphase 2 an. An deren Ende wird die Organisation in der Lage sein die weitere Entwicklung selbst zu steuern.

Informationen zu Orga & Ablauf

Neun Monate dauert die Expedition. Wir empfehlen: Prüft intensiv ob Ihr Euch in das Abenteuer begeben wollt. Andererseits, es nicht zu tun ist auch keine Alternative.

Warum neun Monate? Die Reise wird viel Energie freisetzen – und brauchen. Es wird Emotionalität, Verwirrung und einiges an "schwerem Gelände" entstehen.

Das heißt, viele Ressourcen werden sich in dieser Zeit nach innen richten. Um den Blick nach außen zu sichern (Umwelt, Markt, Kunde) und um die Erfolgswahrscheinlichkeit der Transformation zu erhöhen, empfehlen wir einen intensiven, unperfekten und zeitlich konzentrierten Prozess.

Wenn Ihr Euren Rucksack gepackt habt, ruft an!


Download Broschüre


2 Tage

Führungsteams/ Teams

Format: Analog

Format

2-tägiges Gamification-Bootcamp mit handlungsorientierter Business Simulation und Transfer in die eigene Organisationswirklichkeit.

Für wen

Teams, Abteilungen, die ihre Zusammenarbeit performanter gestalten oder neue Formen von Führung & Zusammenarbeit kennenlernen möchten.

Inhalt
  • Standortbestimmung „Merkmale wandlungsfähiger und leistungsstarker Organisationen“
  • New Work Business Simulation
  • New Work Essentials & New Work Box – über 50 Tools & Modelle
  • Gemeinsamer Start der Entwicklungsreise
Warum

Der Druck auf Organisationen steigt zusehends. Teams brauchen Ideen wie sie sich neu organisieren um in komplexen Umfeldern erfolgreich zu sein. Das Bootcamp folgt dem Prinzip „Erst machen, dann darüber reden“ und sorgt dafür, dass sich Teams den Prinzipien des New Work emotional öffnen. Gemeinsam legen die Teams fest, welche Methoden sie in den Alltag übernehmen.

Das Konzept

Die Notwendigkeit für Agilität haben viele Teams erkannt. Aber wo und wie anfangen? Das Wissen zu New Work ist häufig sehr heterogen. 


Jetzt Anfragen

Mit dem Bootcamp haben wir ein Format entwickelt, dass unser komplexes Umfeld als Teil sich verändernder Rahmenbedingungen aktiv aufgreift. Wir klären zum Einstieg Herkunft und Entwicklung agiler Elemente. Mit einer Standortbestimmung schließen wir den ersten Teil um schnell ins gemeinsame Ausprobieren zu starten.

Kernelement des Bootcamps ist die New Work Challenge, eine Business-Simulation die komplexe Themenfelder abbildet.

Das Bootcamp zeigt, wie Teams in komplexen Umfeldern erfolgreich und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Handlungsorientiert werden New-Work-Methoden und agile Arbeitsweisen erlebt, erprobt, trainiert.

Ergebnis: Metoden und Prinzipien die im Arbeitsalltag anwendbar sind und dazu beitragen, Merkmale wandlungsfähiger und leistungsstarker Organisationen gezielt zu entwickeln.

Informationen zu Orga & Ablauf:

Das Bootcamp ist für Teams und Abteilungen ein essentieller Baustein in ihrer (agilen) Transformation. Geeignet für Gruppen mit oder ohne Vorerfahrung.

Die Teams legen noch im Bootcamp gemeinsam fest, welche Tools, Prinzipien und Methoden sie in den Alltag übernehmen bzw. ausprobieren werden und legen erste konkrete Umsetzungsschritte fest.

Je nach Situation begleiten unsere Agile Coaches die Teams in der Folge bei der Implementierung der ausgewählten Methoden und darüber hinaus bei der Weiterentwicklung des eigenen organisationalen Betriebssystems.


Download Broschüre


1 Tag

Interessierte Gruppen

Format: Analog/Digital

Format

Kompaktformat für einen Überblick zu agilen Organisationsformen. Ihr nehmt Eure Organisation & mögliche Entwicklungen in den Blick.

Für wen

Führungskräfte, -teams, Organisationseinheiten die ihren Verantwortungsbereich weiterentwickeln und zukunftsfähig machen wollen.

Inhalt
  • Ursprünge, Begriffsklärung, entmystifizieren von Buzzwords.
  • Gründe sich mit neuen Organisationsformen zu beschäftigen
  • Unterschied Haltung, Prinzipien, Methoden, Betriebssystem, Mindset
  • Experimente zum unmittelbaren Erleben der eigenen Wirksamkeit
  • Kollegialer Austausch, Diskussion, Gruppenarbeit, Übungen
Warum

Agile Organisationsformen liefern häufig passende Antworten auf die Herausforderungen komplexer Umfelder. Ihr verschafft Euch einen Überblick über den Stand der Diskussion die es zum Thema Agil+New Work=Next Organisation gibt.

Mit diesem Überblick identifiziert Ihr Ansatzpunkte für die eigene Organisationsentwicklung und für neue Formen von Führung und Zusammenarbeit.


Jetzt Anfragen

Das Konzept

Ihr erlebt mit Eurem Team oder Euren Führungskräfte-Peers einen Tag voller Impulse, spannender Experimente und wichtiger Erkenntnisse. Ihr entwickelt daraus einen klaren Blick für Eure Organisations- entwicklung. Als Basis für weiteres Vorgehen ist das „Next Organisation Essentials“ ein wesentlicher und erkenntnisreicher Baustein.

„Next Organisation Essentials“ liefert Dir einen kompakten Einstieg in Deine agile Organisations- entwicklung

Mit neuen Organisationsformen in komplexen Umfeldern erfolgreich arbeiten: Das ist die Voraussetzung, Organisationen zukunftsfähig zu gestalten. Aber wo anfangen? Und wie? In diesem Format erlebt Ihr, welche Formen von Führung und Zusammenarbeit einen Unterschied machen und wie Ihr starten könnt.

Informationen zu Orga & Ablauf:

Mit kurzen Impulsen bekommt Ihr einen Einblick in den aktuellen Diskussionsstand zu agilen Organisationsformen.
Mit interaktiven Experimenten erlebt Ihr unmittelbar Eure eigene Wirksamkeit.
Mit der gemeinsamen Reflexion schafft Ihr die Basis für Eure individuelle agile Organisationsentwicklung.
Ihr wollt mehr? Dann lasst uns weiter ziehen mit unserer „Expedition Next Organisation“, der Reise zu Eurer Next Organisation.

 

Download Broschüre


2,5 - 3 Tage

Führungsteams/Teams

Format: Analog

Format

2,5 tägiger Experiential Workshop, der in die Prinzipien wirksamer Führung und Zusammenarbeit in einem VUkA-Umfeld eintaucht.

Für wen

Führungskräfte mit ihren Teams oder (Führungs-)Teams, die ihren Grad an Selbstorganisation und Wirksamkeit steigern möchten.

Inhalt
  • Input: Elemente zukunftsorientierter Führung & Zusammenarbeit
  • Das Autonomiemodell und dessen Wirkungen erkunden
  • Standortbestimmung: Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?
  • Experiential learning: Reale Erfahrungen auf See
  • Definieren von Entwicklungsfeldern & Vereinbarungen
Warum

Führung und Zusammenarbeit in ungewissen VUKA Umwelten erfordert ein immer neues Beobachten und Reagieren in den sich verändernden Situationen, immer und immer wieder. Das zu wissen ist das eine, es live unter Segeln auf einer Yacht selbst hautnah zu spüren und als Team zu erfahren und in konkretes Handeln umzusetzen, etwas ganz anderes. Mehr echtes Lernen geht nicht.


Jetzt Anfragen

Das Konzept

Mit „Leinen los“ haben wir ein Format entwickelt, das besser als jede Simulation die Elemente einer VUKA Welt erfahrbar macht. In Echtzeit erleben die Teilnehmer*innen wie Gezeiten, Wind, Wetter dafür sorgen, dass sie hautnah spüren, was Selbstorganisation in komplexen Umwelten bedeutet. Sie lernen das gemeinsame Lernen selbst zu organisieren, eine Erfahrung die Voraussetzung für Entwicklung und Veränderung ist – die Basis zukunftsorientierter Organisationen.

Was tun wenn der Wind plötzlich von der anderen Seite weht? Den Wind verantwortlich machen? Sicher nicht.

Konkrete Aufträge an Bord strukturieren den Tagesablauf der Teilnehmer*innen. In iterativen Sprints lernen die Crews von der Sprintplanung über die Durchführung bis zum Review die agilen Arbeitsmethoden selbstorganisiert kennen. Im Anschluss werden gemeinsam wertvolle Ableitungen und Verabredungen für den Arbeitsalltag getroffen.

Informationen zu Orga & Ablauf

Mit Euch entwickeln wir einen Rahmen für Euer individuelles Paket „Leinen los!“. Wir entwickeln gemeinsam, was Euer konkretes Ziel ist, wo und wie das Format stattfindet und was Ihr dabei beachten müsst. Wir helfen bei der Organisation und stellen bei Bedarf Segelyacht und Skipper*in.
Die Idee ist, dass die Crews alle Prozesse über die gesamte Zeit innerhalb der rechtlichen und sicherheitsrelevanten Grenzen weitgehend selbständig steuern. Sie lernen dabei selbstorganisiert die Vor- und Nachteile und die Praxisrelevanz einzelner New-Work-Elemente kennen und entwickeln gemeinsam konkrete Vereinbarungen für ihre Zusammenarbeit und Führung.


Download Broschüre


3 x 3 Tage plus optionale Lerneinheiten

Erfahrene Führungskräfte

Format: Blended Learning

Format

Du lernst neue, zeitgemäße Formen zur Gestaltung von Führung und Zusammenarbeit in komplexen/turbulenten Unternehmenskontexten.

Für wen

Führungskräfte mit Wissen & Erfahrung aus der aktiven Führungsrolle (z.B. ehem. Teilnehmer*innen eines Process One Führungsprogramms).

Inhalt
  • Anschauliche Impulse mit Bezug zur eigenen Praxissituation
  • Interaktive Experimente zum direkten Erleben eigener Wirksamkeit
  • Arbeit mit der New Work Box von Process One
  • Standortbestimmung und identifizieren von Entwicklungsfeldern
  • kollegiale Fallberatung, selbstorganisierte Learning Journeys
Warum

VUKA ist jetzt und hier. Bisherige Formen von Führung und Zusammenarbeit liefern immer weniger Antworten auf die komplexen Anforderungen an Organisationen. Vor allem die Entwicklung der Indikatoren wie Time to Market, Innovationsfähigkeit oder auch der Bedarf an Remote Leading deuten darauf hin, dass die bisherigen Führungsansätze immer weniger funktional sind.


Jetzt Anfragen

 

Das Konzept

Mit New Work Leader*in für erfahrene Führungskräfte setzen wir bewusst auf ein intensives Erfahrungs- und Lernerlebnis über mehrere Monate. Warum? Nach der intensiven Erfahrung des ersten Moduls werden die Teilnehmer*innen ihre Erkenntnisse im Arbeitsalltag anwenden und dabei erste Erfolge erzielen und Rückschläge erleben. Im zweiten Modul wird ihr praktischer Methodenkoffer vertieft und im dritten Modul ihre eigene Roadmap für die Phase danach konkretisiert.

3 Module mit den Schwerpunkten: #Entdecken #Vertiefen #Umsetzen

Wir haben in unzähligen Besuchen innovativer und disruptiver Organisationen herausgefunden, was zukunftsorientierte Organisationen erfolgreich macht: Entlang dieser „Merkmale wandlungsfähiger und leistungsstarker Organisationen“ lernen die Teilnehmer*innen ihre eigene Roadmap zu erstellen und finden in der „New Work Box“ das passende Tool.

Informationen zu Orga & Ablauf:

Das 3-modulige Führungskräfte-Programm für Führungskräfte im New Work Umfeld lebt von der optimal auf die Gruppe abgestimmten Mischung aus Trainier*innen-Input, eigenem Experimentieren und Erfahren, intensivem Reflektieren und vertrauensvollem Peergroup Austausch. Unsere digitale Lernplattform kann das Programm intermodular zielgerichtet ergänzen und den Lernerfolg intensivieren (z.B. weitere Modellimpulse, Videos, Literatur, Reflexionsfragen). Begleitender kollegialer Austausch in Buddy-/Peergroups führt häufig zu langfristigen stabilen Bindungen unter den Teilnehmer*innen. “Best Training ever” hören wir nicht selten.


Download Broschüre


2 x 2 Tage

Teams, Abteilungen etc.

Format: Blended Learning/Analog

Format

Alles in Einem und doch individuell: intensives Training + erkenntnisreiche Learning Journey + nachhaltige Implementierung.

Für wen

Führungsteams, Abteilungen, Bereiche, Gruppen, die sich gemeinsam auf den Weg machen wollen.

Inhalt
  • Ursprünge, Begriffsklärung, entmystifizieren von Buzzwords
  • Wertvolle Impulse zum derzeitigen Stand der Diskussionen
  • Was bedeutet Komplexität für Organisationsentwicklung & Führung
  • New Work Businesssimulation, selbstorganisierte Learning Journey
  • Verproben der agilen Elemente in der eigenen Organisation
Warum

Agilität und New Work sind in aller Munde - oder manchmal sogar schon „ausgelutscht“. Nur wenige Organisationen wissen, was wirklich hinter den Buzzwords steckt und welche Relevanz die einzelnen Elemente für ihre Arbeit haben. Es gibt nicht den einen richtigen Weg, sondern viele verschiedene Ausgangssituationen, Kontexte, Ziele. Dem gehen wir auf den Grund.


Jetzt Anfragen

Das Konzept

Mit unserem Format „Ramp up“ unterstützen wir Organisationen auf ihrem Weg zu agilen Arbeitsweisen und Strukturen. Und wir nehmen uns ernst: Wer agil sein will muss Agiles tun. Auch im Training und bereits in Modul 1: Wir probieren, explorieren, entwickeln Lösungen iterativ, geben Feedback usw. Die Inhalte werden je nach Bedarf der Gruppe immer wieder angepasst und mit den konkreten Herausforderungen der Teilnehmer*innen verbunden.

Die selbstorganisierte Learning Journey als Spielwiese für die teilnehmenden New Work Pionier*innen

Zwischen Modul 1 #Entdecken #Lernen und Modul 2 #Vertiefen #Implementieren organisiert Ihr Eure eigene Learning Journey. Gut gerüstet geht es damit im Modul 2 in das New Work Bootcamp, eine Business-Simulation die komplexe Herausforderungen für Euch bereit hält. Nach einer Standortbestimmung geht Ihr mit vielen Ideen und Tools in den Alltag.

Informationen zu Orga & Ablauf

Die Mischung aus Training, Experimentieren und Selbstorganisation verlangt einen hohen Reifegrad der Gruppe – wir erleben oft, wie Teilnehmer*innen dabei über sich hinauswachsen. Die individuelle Geschwindigkeit und Intensität des Programms führt bei den Teilnehmer*innen häufig zu einer hohen Verbindlichkeit und einem großen Zusammengehörigkeitsgefühl.
Je nach Bedarf begleiten unsere Agile Coaches die Teams in der Folge bei der Implementierung der ausgewählten Methoden und darüber hinaus bei der Weiterentwicklung des eigenen organisationalen Betriebssystems.


Download Broschüre


2 Tage

Scrum Master

Format: Analog/Digital

Format

In 2 Tagen arbeiten wir mit kurzen inhaltlichen Inputs und vor allem mit konkreten praktischen Beispielen.

Für wen

Scrum Master mit Erfahrung und dem Wunsch, ihre Wirksamkeit in der Organisation erhöhen.

Inhalt
  • Führung und Verantwortung
  • Kommunikation und Konflikte
  • Servant Leadership
  • Meine innere Haltung als Scrum Master
Warum

Die Rolle der Scrum Master in Organisationen ist vielfältig. Nicht immer ist sie klar geregelt und von anderen Rollen gut und sinnvoll abgegrenzt. Wir reflektieren Rolle, Verantwortung, Augenhöhe als Servant Leader und Haltung und unterstützen die Teilnehmer*innen darin, das zielführend mit der Organisation zu kommunizieren.

Das Konzept

Durch den Wechsel von kurzen Inputs und Austausch zu konkreten Beispielen aus dem Arbeitsalltag sind wir sehr nahe an den echten Führungsherausforderungen der Teilnehmer*innen. Wir starten mit den Besonderheiten von Führung in der Rolle des Scrum Master, beleuchten konkrete Konflikte und schauen in der letzten Session intensiv nach innen.


Jetzt Anfragen

Die Teilnehmer*innen bekommen konkrete Werkzeuge und erleben die umfassende Erfahrung der Trainer*innen und anderen Teilnehmer*innen.

Zu jeder Session: Vorbereitungs- & Transferaufträge über die E-Learning-Plattform Process One Academy

Kleine Lerneinheiten zwischen den Sessions ermöglichen den Teilnehmer*innen Gelerntes zu vertiefen und sich mit neuen Fragestellungen vertraut zu machen – zu einem von jede*r Teilnehmer*in gewählten Zeitpunkt. So werden Sessions, Arbeitsalltag und kleine Lerneinheiten optimal verzahnt damit das iterative Umsetzen des Gelernten ermöglicht.

Informationen zu Orga & Ablauf

Das Training „Führung für Scrum Master“ richtet sich an Personen, die für das erfolgreiche Etablieren von Scrum in Organisationen verantwortlich sind. Die Teilnehmer*innen sollten

  • über praktische Erfahrung als Scrum Master verfügen
  • idealerweise als Scrum Master zertifiziert sein
  • sich bereits mit dem Thema Führung im agilen Umfeld beschäftigt haben
  • mehr darüber erfahren möchten, warum Führung der größte Hebel für die zielorientierte Weiterentwicklung von Organisationen ist

Wenn die genannten Voraussetzungen nicht oder nur zum Teil erfüllt sind, wenn es andere Schwerpunkte geben soll oder wenn Ihr analog arbeiten möchtet: Lasst uns sprechen.


Download Broschüre


ca. 3 Monate

Führungskräfte

Format: Blended Learning

Format

Ein Blended Learning Format: 4 Online Sessions, 1,5 Tage Präsenztraining und kleine Lerneinheiten über ca. 3 Monate.

Für wen

Führungskräfte, die ihren Verantwortungsbereich für die Zukunft aufstellen wollen und Potential dafür in New Work Prinzipien / agilen Methoden sehen

Inhalt
  • Wurzeln und Entwicklungstand von New Work und Agilität
  • Handlungsorientierte Simulation mit agilen Methoden
  • Standortbestimmung: Wo stehe ich mit meiner Organisation heute?
  • Agile Methoden, New Work Prinzipien und Mindset
  • Transformationsexperimente in eine zukünftige Organisiertheit
Warum

Zukunftsfähige Organisiertheit braucht neues Denken. Wenn Du den Eindruck hast, die bisherigen Management Methoden und Prinzipien sind für Deinen Verantwortungsbereich nicht mehr wirklich funktional und die Art und Weise wie ihr organisiert seid passt nicht mehr zur steigenden Komplexität, dann bist Du in diesem Format richtig.


Jetzt Anfragen

Das Konzept

Dieses Format gibt den Teilnehmer*innen einen strukturierten Überblick über die Entwicklung und den aktuellen Stand der New Work- und Agilitätsdiskussion. Die Teilnehmer*innen lernen die Erfolgsfaktoren einer zukunftsfähigen Organisiertheit kennen und probieren während der Qualifizierung einzelne agile Methoden und New Work Prinzipien in der eigenen Organisation aus. So finden die Teilnehmer*innen ihren individuell passenden Ansatz für die eigene Organisation.

Die Teilnehmer*innen machen im Training erste Erfahrungen in der Transformation des eigenen Verantwortungsbereiches

Durch die intensive Begleitung mit fachlichem Input, Ausprobieren und Austausch wird die optimale Verzahnung mit der eigenen Arbeitswelt und den Alltag bestmöglich unterstützt. Nach der individuellen Standortbestimmung des eigenen Verantwortungsbereiches werden die konkreten nächsten Schritte festgelegt, ausprobiert und immer wieder geschärft.

Informationen zu Orga & Ablauf

Dieses Angebot ist ein Blended Learning Format, das die Teilnehmer*innen ca. 3 Monate begleitet. Für diese Zeit wird die Bereitschaft vorausgesetzt, einzelne Elemente in der eigenen Praxis auszuprobieren, Experimente zu machen und sich neuen Vorgehensweisen zu öffnen davon zu berichten. Nach dem virtuellen Eröffnungsmodul treffen wir uns zum Präsenzmodul und erleben agiles Arbeiten und agile Organisiertheit. Im weiteren Verlauf erhalten die Teilnehmer*innen vertiefenden Input zu den verschiedenen Themen und Transferaufgaben. Wir treffen uns regelmäßig virtuell um Fragen zu klären, Erfahrungen auszutauschen und weitere Impulse zu erhalten.


Download Broschüre


Klingt nach mehr?
Klingt spannend?
Nicht fündig geworden?

Lass uns sprechen!