Kulturentwicklung

Bewährtes weiterschreiben

Warum ist es so schwierig, die Kultur eines Unternehmens zu verändern? Warum wird dies dennoch wiederkehrend – meist im Zusammenhang mit größeren Change-Vorhaben – gefordert?

  1. Weil Kultur an Affekte gebunden ist, für Zugehörigkeit und Sinn sorgt und es Zeit und emotionale Anstrengungen für den Einzelnen braucht, um sie zu verinnerlichen.
  2. Weil alles, was im Unternehmen passiert, und alles, was passieren soll, aber nicht passiert, seine Wurzeln in der Unternehmenskultur hat.

Die aus Kultur resultierende Pfadabhängigkeit (auf Produkt-, Technologie-, Markt-, Kunden-, Mitarbeiter- und Kommunikationsebene) schafft Stabilität und Sicherheit, steht zugleich jedoch dem Neuen diametral gegenüber.

Kulturentwicklung ist dennoch möglich. Für uns heißt das, bewährte Muster achtsam zu reflektieren und auf den relevanten Ebenen weiterzuschreiben. Das Seerosenmodell

 

Magazin »sechsseiten«
2008 3 | Unternehmensentwicklung und Werte Unternehmenskultur und Werte (#3/2008)
2007 5 | Führung und Unternehmenskultur sechsseiten_5-2007_unternehmenskultur.pdf

Close37
Laden